Hauptmenü


SCO-Aktuell...
Skikurse!


Flyer-Download...
Weitere Info bei
Skischulleiter
Christian Ell
skischule@skiclub-oberkirch.de

Neuigkeiten

17.04.2020: Online-Frühsport mit Harald

Seitenanfang

Hallo liebe Skiclubler!

Ich habe mich entschieden, mich von diesem Virus nicht in meinen sportlich–gesundheitlichen Aktivitäten ausbremsen zu lassen. Und da ich mir vorstellen kann, dass andere die gleiche Einstellung haben, habe ich mich entschlossen

Montag bis Freitag jeweils von 8:30 bis ca. 9:15 Uhr ONLINE – FRÜHSPORT

anzubieten. Wer sich auch in diesen bewegten Zeiten fit und beweglich halten möchte, ist herzlich eingeladen mitzumachen.

Benötigt wird lediglich ein Internetzugang über Rechner / Notebook oder Smartphone, wobei Rechner / Notebook über Lautsprecher verfügen müssten.

Die Terminauswahl und die Einwahl in den Präsentationsraum findet statt unter: http://harald-hedemann.de/calendar/index.php?upcoming-event-list/

Termin aussuchen, auf den Link klicken und los gehts!

Wie das genau geht ist unter folgendem Link kurz und anschaulich erklärt: https://vimeo.com/408343933

Dann kann es ja jetzt losgehen. Montag bis Freitag - bis auf weiteres!
Euer Harald

08.02.2020 - 09.02.2020: Rückblick auf das Rennwochenende: Leki-Pokal in Damüls

Seitenanfang

Vivien Schweiger und Max Kiefer starteten am 8. und 9. Februar beim Leki-Pokal. Bei diesem Rennen sind Rennläufer aus ganz Baden-Württemberg startberechtigt. Aufgrund von Schneemangel musste das Rennen von Mellau nach Damüls verlegt werden. Am Samstag im Riesenslalom hatten die beiden SCO-Rennläufer etwas Pech. Vivien schied schon früh im ersten Lauf aus. Max war nach dem ersten Lauf noch auf Rang 4. Durch einen Steher im zweiten Lauf verlor er einige Zeit und fiel dadurch auf den 8. Rang zurück.

Am Sonntag im Slalom lief es dann für Vivien besser. Mit einem starken zweiten Lauf konnte sie sich in den Top Ten mit dem 7. Rang platzieren. Max fuhr im ersten Lauf mit der hohen Startnummer 133 auf den vierten Rang. Er startete im finalen Lauf dadurch als 27. bei den Jungs und konnte sich mit einem souveränen zweiten Lauf am Ende an die Spitze setzen.

Bildergalerie...

Ergebnisliste Riesenslalom...
Ergebnislisten Slalom...

Bericht: Alex Kiefer

23.03.2020: In eigener Sache: SCO-Aktuell

Seitenanfang
Auf Grund der aktuellen Situation wird das SCO-Aktuell, die Zeitschrift für die Mitglieder des Skiclub Oberkirch, vorerst nicht gedruckt und ausgeliefert werden.

14.03.2020: Skiclub Oberkirch stellt Übungsbetrieb ein

Seitenanfang
Auf Grund der aktuellen Situation werden alle Gymnastikangebote bis auf weiteres eingestellt. Ab sofort finden keine Trainingsstunden mehr statt. Wann es weitergeht kann zur Zeit nicht gesagt werden. Dies wird zu gegebener Zeit in der Presse und hier auf der Homepage veröffentlicht.

08.03.2020: Rückblick auf das Rennwochenende: Steinwasencup

Seitenanfang

Der Steinwasencup 2020 am Notschrei wurde von Skiclub Todtnau ausgerichtet. Bei sonnigem Wetter wurde der Riesenslalom ausgetragen. Vom Skiclub Oberkirch war Laura Nagel für die U8 am Start. Nach zwei guten Fahrten erreichte sie den 18. Rang in ihrer Altersklasse.

Ergebnisliste...

Bericht: Isabell Nagel

22.02.2020: Rückblick auf das Rennwochenende: VR-Talentiade am Notschrei

Seitenanfang

Am vorletzten Wochenende im Februar und bei sonnigem Wetter fand das erste Saisonskirennen für Laura Nagel statt. Für die VR-Talentiade sind die Skirennläufer der Klassen U8 und U10 berechtigt. Vom Skiclub Oberkirch ging Laura Nagel an den Start. An diesem Tag wurden 2 Sichtungsrennen durchgeführt. Im 1. Sichtungsrennen belegte sie den 6. Platz und im 2. Sichtungsrennen belegte sie den 4. Platz.

Bildergalerie...

Ergebnislisten 1. Sichtungsrennen
Ergebnislisten 2. Sichtungsrennen

Bericht: Isabell Nagel

24.01.2020 - 26.01.2020: Herrliches Skiwochenende in Damüls

Seitenanfang

Nach vier Jahren „Abstinenz“ führte die von Bernhard Wolf organisierte Skiclub-Ausfahrt wieder in das wunderschöne Skigebiet Damüls-Mellau im Bregenzerwald. Am Freitagmorgen starteten 27 Skifahrer zur ihrer 3-Tages-Skifahrt in das 1400 Meter hoch gelegene Bergdorf Damüls. Von dort aus ging es mit dem Skilift samt Gepäck problemlos auf die Uga-Alp am Fuße der Mittagsspitze. Auch die Bedenken einiger Teilnehmer hinsichtlich der großen Elf-Bett-Zimmer zerstreuten sich sehr schnell, da Bernhard die Zimmerbelegung bestens gelungen ist.

Gleich am ersten Tag zeigte sich das Wetter von seiner schönsten Seite. Strahlend blauer Himmel und fast schon frühlingshafte Temperaturen ließen über den Schneemangel im sogenannten „Schneereich“ Damüls hinwegsehen. Dennoch waren die Pisten bestens präpariert, wovon sich abends ein Skiclubmitglied bei einer Pistenraupen-Fahrt selbst überzeugen konnte.

An den nächsten beiden Tagen kam nach anfänglicher Bewölkung die Sonne durch und bescherte den Teilnehmern wiederum herrliches Skivergnügen zwischen Elsenkopf, Ragazer Blanken und Wildgunten. Nur die Talabfahrt nach Mellau war auf Grund der Schneeverhältnisse nicht möglich. Nach den Anstrengungen des Tages konnten die Wintersportler auf der Terrasse der Uga-Alp den Sonnenuntergang genießen, bevor sie mit einem vorzüglichen Abendessen belohnt wurden. Natürlich kam auch das Après-Ski bei dieser harmonischen und fröhlichen Gruppe nicht zu kurz.

Am Sonntagnachmittag hieß es leider wieder Abschied nehmen von der herrlichen Bergwelt und der angenehmen Unterkunft mitten im Skigebiet. In Erinnerung an frohe und unbeschwerte Stunden verbunden mit der Hoffnung auf baldigen Neuschnee ließ sich die Gruppe vom langjährigen Busfahrer Lui Panter sicher nach Oberkirch zurückbringen.

Bildergalerie...

Bericht: Roswitha Hurst; Fotos: Verschiedene

11.01.2020 - 12.01.2020: Rückblick aufs Rennwochenende: Scott-Cup in Damüls

Seitenanfang

Aufgrund des Schneemangels im Schwarzwald musste auch der Scott-Cup von Todtnauberg nach Damüls verlegt werden. Für den Scott-Cup sind die Skirennläufer der Klassen U14 und U16 aus ganz Baden-Württemberg berechtigt. Vom Skiclub Oberkirch gingen Vivien Schweiger und Max Kiefer an den Start. Der Riesenslalom wurde auf der Uga-Abfahrt ausgetragen, der Slalom am Walisgaden. Im Riesenslalom belegte Vivien Schweiger den 7. und Max Kiefer den 4. Rang. Im Riesenslalom - der am Sonntag ebenfalls bei schönstem Wetter und bei fast frühlingshaften Temperaturen ausgerichtet wurde - errang Vivien den 5. (gesamt 6.) Und Max den 7. (gesamt 7.) Rang.

Bildergalerie...

Ergebnisliste Slalom am 11.01.20 nach Altersklassen
Ergebnisliste Slalom am 11.01.20
Ergebnisliste Riesenslalom am 12.01.20 nach Altersklassen
Ergebnisliste Riesenslalom am 12.01.20

Bericht: Alex Kiefer

02.01.2020 - 06.01.2020: Skifreizeit in Fiesch

Seitenanfang

Im 21. Jahr wurden die Teilnehmer der Skifreizeit in Fiesch von einer neuen Talstation und einer neuen 10er-Umlaufgondelbahn in Fiesch empfangen. So durften sie sich 5 Tage von Sonne und guten Pisten verwöhnen lassen. Sehr schön war, dass in diesem Jahr viele Jugendliche dabei waren. Nun darf man sich schon wieder auf das nächste Jahr freuen.

Bildergalerie...

Bericht: Georg Wolf

05.01.2020 - 06.01.2020: SCO-Rennläufer starten erfolgreich in die neue Saison

Seitenanfang

Am vergangenen Wochenende fand das Eröffnungsrennen des SVS statt. Das Rennen wurde aufgrund der schlechten Schneelagen für den SVS sowie den SSV (Schwäbischen Skiverband) ausgetragen. Ausrichtender Verein war die Skizunft Ludwigsburg. Die Rennen fanden in Hochötz an der Brunnenkopfbahn statt. Am Sonntag fand der Slalom bei herrlichem Wetter auf bestens präparierter Piste statt. Für das Rennen waren 165 Rennläuferinnen und Rennläufer gemeldet. Vivien Schweiger belegte nach zwei Läufen im Ziel den 5 Rang. Max Kiefer fuhr mit zwei guten Läufen auf den dritten Gesamtrang. In seiner Altersklasse wurde er 2.

Am Montag war bei deutlich wärmeren Temperaturen dann der Riesenslalom. Durch die schon fast frühlingshaften Temperaturen litt bei den 157 gestarteten Läufern entsprechend die Piste. Vivien Schweiger fuhr zwei konstant gute Läufe und belegte am Ende den 6. Rang (Gesamt 8.) Bei Max Kiefer lief es nicht ganz so gut. Er kämpfte mit der Piste die schon einige Schläge und Rippen hatte und belegte nach dem 2. Lauf Rang 9. (Gesamt Rang 11.)

Mitte Dezember startete Max Kiefer beim ersten DSC (deutschen Schülercup) der Saison 19/20. In dieser Rennserie bekommen die besten 45 Mädchen und die besten 55 Jungs der DSV Rangliste einen Startplatz. Im Slalom konnte sich Max Kiefer mit Platz 18 unter die Top 20 bei den Jungs fahren. Im Riesenslalom belegte er Rang 35.

Ergebnisliste Slalom am 05.01.20
Ergebnisliste Riesenslalom am 06.01.20
Ergebnisliste Slalom am 14.12.19
Ergebnisliste Riesenslalom am 15.12.19

Text: Janine Ziegler; Foto: Achberger

Termine

05.08.2020: MTB-Tour rund ums Renchtal

Seitenanfang
Info+Anmeldung: Franz Vogt, Tel. 07802 / 6358

09.08.2020: Mit dem Rannrad über Vogesenpässe

Seitenanfang
ab Still. Info+Anmeldung: Dieter Frischmuth, Tel. 07804 / 3141

22.08.2020: Rennradtour Zinsbachtal - Nagoldtalsperre

Seitenanfang
Info+Anmeldung: Dieter Frischmuth, Tel. 07804 / 3141

05.09.2020: Rennradtour Blauen-Belchen

Seitenanfang
Info+Anmeldung: Dieter Frischmuth, Tel. 07804 / 3141

13.09.2020: Kräuterwanderung im Harmersbachtal

Seitenanfang
mit gemütlichem Abschluss. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Info+Anmeldung: Georg Wolf, Tel. 07802 / 6336

19.09.2020: MTB-Tour Berggasthöfe im Renchtal

Seitenanfang
Info+Anmeldung: Dieter Frischmuth, Tel. 07804 / 3141

09.10.2020: Herbstwanderung mit Keschdefeschd

Seitenanfang
unterm Keschdebaum ab 18:00 Uhr. Scharfes Messer + Glas für Neuen Wein mitnehmen! Info+Anmeldung: Ludwig Bohnert, Tel. 07802 / 6239

16.10.2020: MTB X-Türme-Tour

Seitenanfang
Info+Anmeldung: Franz Vogt, Tel. 07802 / 6358

09.11.2020: Brettlmarkt im Hans-Fulter-Gymnasium (09:00 - 10:30 Uhr)

Seitenanfang
Annahme am Abend zuvor von 17:00 bis 19:00 Uhr. Info: Jürgen Schmidt, Tel. 0171 / 23 71 722

20.11.2020: Mitgliederversammlung des Skiclub Oberkirch

Seitenanfang
im Gaisbacher Hof mit Sektempfang. Beginn: 20:00 Uhr.
 
 © 2005-2020 by Ski-Club Oberkirch e.V.