Hauptmenü


SCO-Aktuell...
Skikurse!


Flyer-Download...
Weitere Info bei
Skischulleiter
Christian Ell
skischule@skiclub-oberkirch.de

Neuigkeiten

20.11.2020: Gelungene Premiere bei der Online-Mitgliederversammlung

Seitenanfang

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Skiclub Oberkirch konnte aufgrund der COVID19-Pandemie nicht in gewohnter Form stattfinden. Daher hatte sich die Vorstandschaft entschlossen, eine Online-Versammlung einzuberufen und die Mitglieder herzlich dazu eingeladen. Mindestens 33 Mitglieder waren dieser Einladung gefolgt.

Die Vorstandschaft hatte sich bereits um 18:30 Uhr online getroffen, um unter der technischen Leitung von Christian Wolf die Technik in den Griff zu bekommen für bestmögliche Ton- und Bildqualität. Schließlich waren alle, die etwas vortragen sollten, gut zu hören und zu sehen. Alle? Nein, leider versagte die Technik bei Gymnastikleiterin Sabine Lehmann völlig, so dass sie Ihren Vortrag per E-Mail schicken musste, damit jemand anderer ihn verlesen konnte.

Pünktlich um 20:00 Uhr konnte die eigentliche Online-Versammlung beginnen. Einige der Teilnehmer waren ebenfalls mit Video zugeschaltet. Erster Vorsitzender Bernhard Wolf begrüßte alle Anwesenden und gab einen Überblick über die vergangenen Monate, bevor er an die Fachwarte weitergab. Alex Kiefer (Ski-Alpin), Christian Ell (Skikurse und Lehrwesen), Joachim Trayer (Klettern und Touren), Johannes Müller (Radabteilung), Jörg Altegoer (in Vertretung von Sabine Lehmann für die Gymnastikgruppen), Roswitha Hurst (Mitgliederentwicklung) sowie nochmals Jörg Altegoer (Website-Statistik) gaben einen Einblick in vielfältige Aktivitäten des Skiclub, die trotz der Corona-Krise stattfinden konnten. Unterbrochen wurden die einzelnen Vorträge jeweils durch eine kurzweilige Fotoschau mit Musikuntermalung, die Christian Wolf extra für den Abend zusammen gestellt hatte.

Gegen Ende ehrte zweiter Vorsitzender Johannes Müller einige Mitglieder für langjährige Treue zum Verein. Hermann Haas konnte gar für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt werden! Zum Abschluss dankte Bernhard Wolf allen, die im vergangenen Skiclub-Jahr aktiv zum Vereinsleben beigetragen haben!

Bericht: Jörg Altegoer

11.11.2020: SCO-Aktuell Winder 2020/21

Seitenanfang
Das neue SCO-Aktuell Winter 2020/21 ist da - das Programmheft unseres Ski-Clubs! Unsere Mitglieder werden das Heft in Kürze in ihren Briefkästen haben. Eine Komplettversion des Hefts gibt es als PDF-Datei (7,2 MB).

Ich wünsche allen viel Spaß beim Lesen.
Euer Jörg Altegoer

03.11.2020: Dienstagsgymnastik Online

Seitenanfang

Liebe Skiclubler!

Wie Sie sicher bereits mitbekommen haben, können die Gymnastikgruppen im Monat November nicht stattfinden. Gerade erst wieder aufgenommen und bereits doch wieder ausgesetzt - schade, aber nicht zu ändern. Wer dennoch unter Anleitung etwas für seine Gesundheit tun möchte, kann dies im Rahmen eines Online-Trainings mit unserem Trainer Harald Hedemann tun! Er bietet Dienstags Abends um 20:00 Uhr ein solches Training an. Weitere Auskünfte erteilt er selber per E-Mail unter info@harald-hedemann.de.

Bleiben Sie gesund!

07.11.2020: Brettlmarkt findet in diesem Jahr NICHT statt

Seitenanfang
Der Brettlmarkt kann aufgrund der Corona-Situation und den daraus resultierenden Auflagen in diesem Jahr leider nicht stattfinden.

17.10.2020: Keschde-Essen in Bohnerts Garten

Seitenanfang

Am Samstag, den 17. Oktober hatten Ludwig und Monika Bohnert zum Keschde-Essen in ihren schönen Garten eingeladen. Beim Ankommen empfing uns ein Lagerfeuer und ein geschmackvoll gerichteter Platz im Garten unterm Kastanienbaum. Im großen Kochtopf über dem Feuer kochten schon die Kastanien und der neue Wein war kaltgestellt. In gemütlicher Runde am stimmungsvollen Lagerfeuer ließen wir uns die köstlichen Kastanien und den Neuen Wein schmecken. Bei anregenden Gesprächen und herbstlicher Stimmung verging der Abend wie im Fluge und als „Nachtisch“ bekamen wir sogar noch leckeren Zwiebel- und Marmorkuchen serviert. Wir danken Ludwig und Monika für die Organisation und ihre Mühe und für einen schönen, stimmungsvollen und gemütlichen Abend.

Bildergalerie...

Text+Fotos: Ingrid Späth

27.09.2020: Wanderung auf dem Lautenbacher Teufelssteig

Seitenanfang

Am Sonntag, den 27.09.2020 war eine kleine Gruppe Skiclubler auf dem Lautenbacher Teufelssteig unterwegs. Trotz leichtem Nieselregens waren 13 wetterfeste Wanderer zum Treffpunkt nach Lautenbach gekommen. Diese Hartnäckigkeit wurde belohnt: mit stetig besser werdendem Wetter, herbstlich farbenfrohen Wegen und toller Fernsicht! Bei Benny´s Ranch gab es noch eine eigens eingerichtete Verpflegungsstation. Dort konnten die Wanderer bei Sonnenschein Kaffee, Kuchen und Wein genießen. So gestärkt konnte der letzte Teil der Strecke zurückgelegt werden zum Ausgangspunkt.

Bildergalerie...

Bericht: Johannes Müller

28.09.2020: Gymnastikgruppen nehmen Hallensport wieder auf

Seitenanfang

Liebe Skiclubler!

Der Skiclub Oberkirch nimmt ab Montag, 28.09.2020 den Hallensport wieder auf. Folgende Gymnastikgruppen starten wieder. Die Donnerstags-Männergymnastik findet noch nicht wieder statt.

  • Montag 20:00 Uhr: Gymnastik der Damen
  • Dienstag 20:00 Uhr: Skigymnastik
  • Donnerstag 18:45 Uhr: Kräftigungs- und Dehnungsgymnastik mit Musik

Aufgrund der Corona-Beschränkungen, muss folgendes beachtet werden:

  • Es dürfen max. 20 Personen trainieren
  • Training ist nur möglich, wenn man symptomfrei ist
  • Es ist einmalig ein Fragebogen zur Datenerhebung auszufüllen
  • Bei jedem Training muss eine Teilnehmerliste geführt werden
  • Der Mindestabstand von 1,5 m muss eingehalten werden, wir verzichten auf Umarmungen und Handschlag.
  • Vor der Halle sind Menschenansammlungen zu vermeiden
  • Bitte umgezogen in die Halle kommen (Umkleide und Duschen bleiben zu)
  • Bitte eigene Trainingsmatte mitbringen
  • Bitte einen Kugelschreiber mitbringen
  • Sport-Kleidung bitte anpassen – die Halle muss regelmäßig gelüftet werden, auch im Winter

Downloads:

13.09.2020: Naturerlebniswanderung mit Xaver in Oberharmersbach (Zuwald/ Langenhart)

Seitenanfang

Julia und Georg Wolf organisierten für den 13.09.2020 eine sogenannte Naturerlebniswanderung in Oberharmersbach-Langhardt. Das ehemlige Skiclubmitglied Xaver Weber, der inzwischen in Oerharmersbach wohnt und noch mit Georg Kontakte pflegt, führte uns ganz hervorragend durch den Zuwälder Wald und im "Langhärdle". Als Schwarzwaldwanderguide verfügt er über ein großes Wissen über Pflanzen, Blumen, Pilze, Bäume, Bodenbeschaffenheit und natürlichem Verlauf der Vegetation. Mit seinem bayrischen Charme und bayrischem Akzent brachte er uns bei, mit allen Sinnen die Natur zu erleben und zu genießen. Da steckte sogar für uns, eine etwas ältere und erfahrene Wanderschar, viel Neues, Erfahrbares drin.
Weiterlesen...

Bildergalerie...

Bericht Monika Bähr

15.09.2020: Dienstags-Skigymnastik beginnt am 15. September wieder

Seitenanfang

Am Dienstag, 15. September startet die Dienstags-Skigymnastik in die neue Saison. Aufgrund der Corona-Beschränkungen stehen keine Umkleide- und Duschmöglichkeiten zur Verfügung. Alle Teilnehmer sollten daher bereits im Sportdress kommen.
Treffpunkt ist um 19:30 Uhr an der Sporthalle Schwarzwaldstraße. Das Ganze findet im Freien statt. Bei schlechtem Wetter suchen wir uns einen überdachten Ort.
Für Fragen und Auskünfte steht Harald Hedemann unter Telefon 07802 / 700 648 zur Verfügung.

09.07.2020: Kletterwand des Skiclub Oberkirch saniert

Seitenanfang

Die Corona-Zwangspause hat der Skiclub Oberkirch sinnvoll genutzt, um die Kletterwand an der Westseite des Hans-Furler-Gymnasiums grundlegend zu sanieren. Unter der Regie von Joachim Trayer und Roland Birk wurden zunächst alle Klettergriffe abgeschraubt und die Wand gereinigt und ausgebessert. Anschließend wurden neue Kletterrouten eingeschraubt. Federführend war dabei Tom Brenzinger, ein Profi in diesem Metier. Wenn es die Corona-Lage zulässt, wird der Kletterbetrieb bald wieder aufgenommen werden können.

Bildergalerie...

Text und Fotos: Jörg Altegoer

07.09.2020 - 27.09.2020: Skiclub Oberkirch beteiligt sich an der Aktion Stadtradeln

Seitenanfang

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr. Ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht sogar der lnnerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen C02 vermeiden.

Hier setzt der Wettbewerb "Stadtradeln" an. Bei dem Wettbewerb geht es um Spaß am Fahrradfahren und tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für den Umstieg auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Erstmals nimmt Oberkirch an der bundesweiten Aktion "Stadtradeln" teil. Ziel der Aktion ist es, an 21 aufeinanderfolgenden Tagen ab dem 7. September möglichst viele Kilometer C02-frei mit dem Rad oder Pedelec zurückzulegen, um die Stellung des Fahrrads als nachhaltiges Verkehrsmittel hervorzuheben.

Jede / Jeder kann dabei an der Aktion teilnehmen. Im Internet kann sich einfach unter www.stadtradeln.de/oberkirch angemeldet werden und dort können ebenfalls die gefahrenen Kilometer registriert werden. Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele Bürgerinnen und Bürger Oberkirchs an der Aktion teilnehmen. Daher erhalten die Mannschaften mit den meisten Kilometern der Kategorien Firmen, Vereine und Freizeit jeweils einen attraktiven Geschenkkorb als Belohnung.

Zur Aktion Stadtradeln...

23.07.2020 - 26.07.2020: Rennrad-Sommertour im mittleren Schwarzwald

Seitenanfang

Im Jahr 2020 ist durch das Corona-Virus alles etwas anders. Aber trotz der Sondersituation um und durch Covid-19 konnten die Skiclub-Radler ihre Sommertour auch in diesem Jahr zum geplanten Termin durchführen. Aufgrund der besonderen Umstände hatte unser erfahrener und routinierter Organisator Dieter Frischmuth allerdings deutlich mehr Arbeit und Aufwand in der Vorbereitung. Welches Gasthaus kann/will uns bei den gebotenen Coronaregeln beherbergen, unterschiedliche Teilnehmerzahlen an den einzelnen Tagen, kein Begleitfahrzeug, Teilnehmer mit unterschiedlichem Leistungsstand. Aber alle Mühen haben sich gelohnt, die mehrtägige Sommertour wurde auch in diesem Jahr zu einem besonderen Highlight.

Als Ziel hatte Dieter den mittleren Schwarzwald ausgewählt. Unterkunft war im Schwarzwaldhotel Stollen in Bleibach im Elztal reserviert. Hier war jeweils Start und Ziel unserer Tagestouren. Damit auch alle auf ihre Kosten kamen, konnten die üblichen 3 Tage auch auf 4 Tage verlängert werden. Da wir kein Begleitfahrzeug hatten, gab es für jeden Tag verschiedene Alternativen. Je nach Kondition und Leistungsstand konnten so Kilometer oder Höhenmeter reduziert werden.

Die Touren führten durch die schönsten Täler und Höhen des Mittleren Schwarzwaldes. Wir erlebten unseren Schwarzwald in allen Fassetten: touristische Hochburgen, herrliche Hochebenen und verschlafene, urtypische Täler. Insgesamt waren es 18 Teilnehmer, die an 4 tollen und unfallfreien Tagen miteinander unterwegs waren. Die Radler bedanken sich einmal mehr bei Dieter Frischmuth für die tolle Ausarbeitung und Vorbereitung der Sommertour 2020.

Hier die Gesamtübersicht (jeweils größte Runde):
1.Tag Steinach Freiamt Runde: 86 km bei 1.700 Hm
Biereck-Höhenhäuser-Bildstein-Schillinger Berg
2. Tag Zweitälerland:(Elztal-und Simonswäldertal): 100 km bei 2020 Hm
Hoheck-Rohrhardsberg-Biederbach-Kreuzenmoos-Emmendingen-Lindenbühl
3. Tag Kandel, Begtal, Wildgutach: 117 km bei 2.440 Hm
Kandel-Neuhäusel-Kaltenherberg-Bregtal-Leimoos-Wildgutach
4. Tag Wasserscheide Rhein Donau: 105 km bei 2.100 Hm
Alteck-Kesselberg-Windkapf-Büchereck-Schöne Aussicht-Wilhelmshöhe

Bildergalerie...

Bericht: Johannes Müller; Fotos: Verschiedene

28.07.2020: Saisonabschluss der Gymnastikgruppen

Seitenanfang

Am Dienstag, 28. Juli 2020 fand der Sommerabschluss der Skiclub-Gymnastikgruppen auf der Schauenburg statt. Bei herrlichem Sommerwetter wanderten wir von der Turnhalle in der Schwarzwaldstraße zur Schauenburg, wo alle ihre mitgebrachten Köstlichkeiten auspackten. Bei ausgelassener und fröhlicher Stimmung genossen wir den wunderbaren Ausblick und zu später Stunde einen traumhaften Sonnenuntergang. Das Farbenspiel am abendlichen Himmel begeisterte manchen Fotografen und gegen Mitternacht machten sich dann alle gemeinsam und gut gelaunt auf den Heimweg.

Nun ist erst mal Sommerpause und wie es im September mit den Gymnastikgruppen Corona bedingt weitergeht, ist noch nicht abschließend geklärt. Aktuelle Informationen gibt es dann hier auf der Homepage.

Bildergalerie...

Bericht: Ingrid Späth; Fotos: Ingrid Späth, Monika Bähr

19.07.2020: Skiclub wandert von Oppenau nach Oberkirch

Seitenanfang

Am Sonntag, 19. Juli traf sich eine Gruppe Wanderlustige am Bahnhof in Oberkirch. Wir fuhren mit dem Zug nach Oppenau zum Startpunkt der Wanderung. Von dort ging es zunächst bergauf zum Guckinsdorf, wo sich eine schöne Aussicht auf Oppenau bietet, weiter zum Holiswand und dann bis zur Kalikutt. Bei der Grünberghütte machten wir bei herrlichem Sommerwetter eine ausgiebige Mittagspause. Weiter führte unser Weg über das Otschenfeld zum Teufelsschuppen, wo wir uns leckere Flammenkuchen und kühle Getränke schmecken ließen und die wunderschöne Aussicht genossen. Weiter ging es zum Grimmersbacher Eck und Wille Gott über Felder und Wiesen zum Schwimmbad Oberkirch. Zurück in Oberkirch, nach 17 km und 500 Hm, ließen wir den schönen Wandertag passend zum Wetter im Gasthaus Sonne gemütlich ausklingen.

Bildergalerie...

Bericht: Ingrid Späth; Fotos: Ingrid Späth, Monika Bähr, Yvonne Laub

12.07.2020: Rennradtour führte ins Neckartal

Seitenanfang

Die erste offizielle Veranstaltung der Radler nach dem Lockdown durch die Corona-Pandemie fand am Sonntag statt. Dieter Frischmuth hatte wieder eine landschaftlich superschöne und abwechslungsreiche Tour erkundet. Startpunkt war in Loßburg.

Über Dornhan und Brachfeld ging es nach Sulz im Neckartal, wo wir uns eine Kaffeepause gönnten. Bei Fischingen verliesen wir das Neckartal, um hinauf zum Kloster Kirchberg zu fahren. Bei einem kleinen Rundgang durch die Klosteranlage erfuhren wir, dass die Berneuchener Gemeinschaft das Kloster betreibt und das Haus im Besitz des Landes ist. Von dort führte eine schöne Abfahrt hinunter ins Eyachtal nach Haigerloch. Entlang der Eyach erreichten wir wieder das Neckartal. Vor der Mittagsrast in Bierlingen mussten wir zur Appetitanregung noch einen kleinen Buckel erklimmen. Nach der Mittagspause folgte zunächst eine kleine Abfahrt zur Burgmühle im Starzachtal. Mit Rottenburg haben wir dann den östlichsten Punkt unserer Tour erreicht und fuhren danach gemütlich das Neckartal aufwärts bis Dettingen. Über den Priorberg ging es wieder hinauf nach Dürrenmettstetten. Nach einer kurzen Abfahrt hinunter ins Glatttal nach Leinstetten erfolgte der letzte Anstieg über Wittendorf nach Loßburg. Nach 138 Kilometern erreichten wir alle gesund und unfallfrei unseren Ausgangspunkt.

Die Heimfahrt gestaltete sich etwas schwieriger, da nach einem Vorfall in Oppenau, das Renchtal abgeriegelt war. Allerdings bekamen wir von der Sperrung nur häppchenweise Informationen. In der Hoffnung, dass die Sperrung bald wieder aufgehoben würde, machten wir in Bad Peterstal nochmals Pause. Leider wurden unsere Hoffnungen nicht erfüllt und so mussten ein Teil über das Acher- bzw. Andere über das Kinzigtal heimfahren.

Bericht: Bernhard Wolf

23.06.2020: Dienstagsgruppen laufen wieder

Seitenanfang

Erstmals trafen sich die Dienstagsgruppen des Skiclub Oberkirch wieder zum Sport in den Wäldern rund um die Schauenburg. Wie gewohnt gab es eine kleine Laufgruppe sowie eine Gruppe, die im Nordic-Walking-Schritt unterwegs war. Bei traumhaftem Wetter waren alle Teilnehmer froh, sich endlich einmal wieder mit den Sportkameraden treffen und gemeinsam sporteln zu können.

Bildergalerie...

18.06.2020: Donnerstags-Gymnastik findet im Freien statt

Seitenanfang

Hallo liebe Skiclubler!

Aufgrund der Corona-Einschränkungen können wir unser Gymnastiktraining nach wie vor nicht in der Sporthalle durchführen. Darum haben wir beschlossen, uns Donnerstags abends um 19:30 Uhr zum Nordic-Walking zu treffen und eine gemeinsame Runde in den Wäldern rund um die Schauenburg zu drehen.
Los geht es erstmals wieder am
18. Juni 2020 pünktlich um 19:30 Uhr.
Treffpunkt ist der
Parkplatz unterhalb der Schauenburg
(vulgo "Zweiter Parkplatz") oberhalb des Wohnmobilstellplatzes.
Es stehen keine Umkleideräumlichkeiten und Duschmöglichkeiten zur Verfügung.

Weitere Auskünfte erteilt Centa Knosp unter Tel. 07802 / 5566.

16.06.2020: Wiederaufnahme des Dienstag-Trainings

Seitenanfang

Hallo liebe Skiclubler!

Die Corona-Einschränkungen sind inzwischen soweit gelockert worden, dass das Außentraining in Wald und Natur wieder möglich ist. Daher treffen wir uns wieder zum Dienstags-Training und bilden eine Lauf- sowie eine Nordic-Walking-Gruppe.
Los geht es erstmals wieder am
16. Juni 2020 pünktlich um 19:30 Uhr.
Treffpunkt ist der
Parkplatz unterhalb der Schauenburg
(vulgo "Zweiter Parkplatz") oberhalb des Wohnmobilstellplatzes und nicht wie gewohnt an der Turnhalle!
Es stehen keine Umkleideräumlichkeiten und Duschmöglichkeiten zur Verfügung.

Weitere Auskünfte erteilt Harald Hedemann unter Tel. 07802 / 700 648.

Termine

19.12.2020: Waldspeckessen auf dem Wiegerthof

Seitenanfang
Info und Anmeldung: Johannes Müller, Tel. 07802 / 90177

19.12.2020 - 20.12.2020: Skikurs 1

Seitenanfang
Anmeldung unter kurse.skiclub-oberkirch.de Auskunft: skischule@skiclub-oberkirch.de

02.01.2021 - 06.01.2021: Skifreizeit in Fiesch

Seitenanfang
Info und Anmeldung: Julia und Georg Wolf, Tel. 07802 / 6336

16.01.2021 - 17.01.2021: Skikurs 2

Seitenanfang
Anmeldung unter kurse.skiclub-oberkirch.de Auskunft: skischule@skiclub-oberkirch.de

31.01.2021: Schneeschuh- oder Winterwanderung

Seitenanfang
Info und Anmeldung: Ingrid Späth, Tel. 0171 / 527 44 91

13.02.2021 - 14.02.2021: Ski-Tour in der Zentralschweiz

Seitenanfang
Info und Anmeldung: Florian Huber, Tel. 07802 / 4154

12.03.2021 - 16.03.2021: Ski-Touren im Ötztal

Seitenanfang
Info und Anmeldung: Florian Huber, Tel. 07802 / 4154
 
 © 2005-2020 by Ski-Club Oberkirch e.V.