Hauptmenü


SCO-Aktuell...
Skikurse!


Flyer-Download...
Weitere Info bei
Skischulleiter
Christian Ell
skischule@skiclub-oberkirch.de

Neuigkeiten

13.09.2020: Naturerlebniswanderung mit Xaver in Oberharmersbach (Zuwald/ Langenhart)

Seitenanfang

Julia und Georg Wolf organisierten für den 13.09.2020 eine sogenannte Naturerlebniswanderung in Oberharmersbach-Langhardt. Das ehemlige Skiclubmitglied Xaver Weber, der inzwischen in Oerharmersbach wohnt und noch mit Georg Kontakte pflegt, führte uns ganz hervorragend durch den Zuwälder Wald und im "Langhärdle". Als Schwarzwaldwanderguide verfügt er über ein großes Wissen über Pflanzen, Blumen, Pilze, Bäume, Bodenbeschaffenheit und natürlichem Verlauf der Vegetation. Mit seinem bayrischen Charme und bayrischem Akzent brachte er uns bei, mit allen Sinnen die Natur zu erleben und zu genießen. Da steckte sogar für uns, eine etwas ältere und erfahrene Wanderschar, viel Neues, Erfahrbares drin.
Weiterlesen...

Bildergalerie...

Bericht Monika Bähr

15.09.2020: Dienstags-Skigymnastik beginnt am 15. September wieder

Seitenanfang

Am Dienstag, 15. September startet die Dienstags-Skigymnastik in die neue Saison. Aufgrund der Corona-Beschränkungen stehen keine Umkleide- und Duschmöglichkeiten zur Verfügung. Alle Teilnehmer sollten daher bereits im Sportdress kommen.
Treffpunkt ist um 19:30 Uhr an der Sporthalle Schwarzwaldstraße. Das Ganze findet im Freien statt. Bei schlechtem Wetter suchen wir uns einen überdachten Ort.
Für Fragen und Auskünfte steht Harald Hedemann unter Telefon 07802 / 700 648 zur Verfügung.

09.07.2020: Kletterwand des Skiclub Oberkirch saniert

Seitenanfang

Die Corona-Zwangspause hat der Skiclub Oberkirch sinnvoll genutzt, um die Kletterwand an der Westseite des Hans-Furler-Gymnasiums grundlegend zu sanieren. Unter der Regie von Joachim Trayer und Roland Birk wurden zunächst alle Klettergriffe abgeschraubt und die Wand gereinigt und ausgebessert. Anschließend wurden neue Kletterrouten eingeschraubt. Federführend war dabei Tom Brenzinger, ein Profi in diesem Metier. Wenn es die Corona-Lage zulässt, wird der Kletterbetrieb bald wieder aufgenommen werden können.

Bildergalerie...

Text und Fotos: Jörg Altegoer

07.09.2020 - 27.09.2020: Skiclub Oberkirch beteiligt sich an der Aktion Stadtradeln

Seitenanfang

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr. Ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht sogar der lnnerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen C02 vermeiden.

Hier setzt der Wettbewerb "Stadtradeln" an. Bei dem Wettbewerb geht es um Spaß am Fahrradfahren und tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für den Umstieg auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Erstmals nimmt Oberkirch an der bundesweiten Aktion "Stadtradeln" teil. Ziel der Aktion ist es, an 21 aufeinanderfolgenden Tagen ab dem 7. September möglichst viele Kilometer C02-frei mit dem Rad oder Pedelec zurückzulegen, um die Stellung des Fahrrads als nachhaltiges Verkehrsmittel hervorzuheben.

Jede / Jeder kann dabei an der Aktion teilnehmen. Im Internet kann sich einfach unter www.stadtradeln.de/oberkirch angemeldet werden und dort können ebenfalls die gefahrenen Kilometer registriert werden. Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele Bürgerinnen und Bürger Oberkirchs an der Aktion teilnehmen. Daher erhalten die Mannschaften mit den meisten Kilometern der Kategorien Firmen, Vereine und Freizeit jeweils einen attraktiven Geschenkkorb als Belohnung.

Zur Aktion Stadtradeln...

23.07.2020 - 26.07.2020: Rennrad-Sommertour im mittleren Schwarzwald

Seitenanfang

Im Jahr 2020 ist durch das Corona-Virus alles etwas anders. Aber trotz der Sondersituation um und durch Covid-19 konnten die Skiclub-Radler ihre Sommertour auch in diesem Jahr zum geplanten Termin durchführen. Aufgrund der besonderen Umstände hatte unser erfahrener und routinierter Organisator Dieter Frischmuth allerdings deutlich mehr Arbeit und Aufwand in der Vorbereitung. Welches Gasthaus kann/will uns bei den gebotenen Coronaregeln beherbergen, unterschiedliche Teilnehmerzahlen an den einzelnen Tagen, kein Begleitfahrzeug, Teilnehmer mit unterschiedlichem Leistungsstand. Aber alle Mühen haben sich gelohnt, die mehrtägige Sommertour wurde auch in diesem Jahr zu einem besonderen Highlight.

Als Ziel hatte Dieter den mittleren Schwarzwald ausgewählt. Unterkunft war im Schwarzwaldhotel Stollen in Bleibach im Elztal reserviert. Hier war jeweils Start und Ziel unserer Tagestouren. Damit auch alle auf ihre Kosten kamen, konnten die üblichen 3 Tage auch auf 4 Tage verlängert werden. Da wir kein Begleitfahrzeug hatten, gab es für jeden Tag verschiedene Alternativen. Je nach Kondition und Leistungsstand konnten so Kilometer oder Höhenmeter reduziert werden.

Die Touren führten durch die schönsten Täler und Höhen des Mittleren Schwarzwaldes. Wir erlebten unseren Schwarzwald in allen Fassetten: touristische Hochburgen, herrliche Hochebenen und verschlafene, urtypische Täler. Insgesamt waren es 18 Teilnehmer, die an 4 tollen und unfallfreien Tagen miteinander unterwegs waren. Die Radler bedanken sich einmal mehr bei Dieter Frischmuth für die tolle Ausarbeitung und Vorbereitung der Sommertour 2020.

Hier die Gesamtübersicht (jeweils größte Runde):
1.Tag Steinach Freiamt Runde: 86 km bei 1.700 Hm
Biereck-Höhenhäuser-Bildstein-Schillinger Berg
2. Tag Zweitälerland:(Elztal-und Simonswäldertal): 100 km bei 2020 Hm
Hoheck-Rohrhardsberg-Biederbach-Kreuzenmoos-Emmendingen-Lindenbühl
3. Tag Kandel, Begtal, Wildgutach: 117 km bei 2.440 Hm
Kandel-Neuhäusel-Kaltenherberg-Bregtal-Leimoos-Wildgutach
4. Tag Wasserscheide Rhein Donau: 105 km bei 2.100 Hm
Alteck-Kesselberg-Windkapf-Büchereck-Schöne Aussicht-Wilhelmshöhe

Bildergalerie...

Bericht: Johannes Müller; Fotos: Verschiedene

28.07.2020: Saisonabschluss der Gymnastikgruppen

Seitenanfang

Am Dienstag, 28. Juli 2020 fand der Sommerabschluss der Skiclub-Gymnastikgruppen auf der Schauenburg statt. Bei herrlichem Sommerwetter wanderten wir von der Turnhalle in der Schwarzwaldstraße zur Schauenburg, wo alle ihre mitgebrachten Köstlichkeiten auspackten. Bei ausgelassener und fröhlicher Stimmung genossen wir den wunderbaren Ausblick und zu später Stunde einen traumhaften Sonnenuntergang. Das Farbenspiel am abendlichen Himmel begeisterte manchen Fotografen und gegen Mitternacht machten sich dann alle gemeinsam und gut gelaunt auf den Heimweg.

Nun ist erst mal Sommerpause und wie es im September mit den Gymnastikgruppen Corona bedingt weitergeht, ist noch nicht abschließend geklärt. Aktuelle Informationen gibt es dann hier auf der Homepage.

Bildergalerie...

Bericht: Ingrid Späth; Fotos: Ingrid Späth, Monika Bähr

19.07.2020: Skiclub wandert von Oppenau nach Oberkirch

Seitenanfang

Am Sonntag, 19. Juli traf sich eine Gruppe Wanderlustige am Bahnhof in Oberkirch. Wir fuhren mit dem Zug nach Oppenau zum Startpunkt der Wanderung. Von dort ging es zunächst bergauf zum Guckinsdorf, wo sich eine schöne Aussicht auf Oppenau bietet, weiter zum Holiswand und dann bis zur Kalikutt. Bei der Grünberghütte machten wir bei herrlichem Sommerwetter eine ausgiebige Mittagspause. Weiter führte unser Weg über das Otschenfeld zum Teufelsschuppen, wo wir uns leckere Flammenkuchen und kühle Getränke schmecken ließen und die wunderschöne Aussicht genossen. Weiter ging es zum Grimmersbacher Eck und Wille Gott über Felder und Wiesen zum Schwimmbad Oberkirch. Zurück in Oberkirch, nach 17 km und 500 Hm, ließen wir den schönen Wandertag passend zum Wetter im Gasthaus Sonne gemütlich ausklingen.

Bildergalerie...

Bericht: Ingrid Späth; Fotos: Ingrid Späth, Monika Bähr, Yvonne Laub

12.07.2020: Rennradtour führte ins Neckartal

Seitenanfang

Die erste offizielle Veranstaltung der Radler nach dem Lockdown durch die Corona-Pandemie fand am Sonntag statt. Dieter Frischmuth hatte wieder eine landschaftlich superschöne und abwechslungsreiche Tour erkundet. Startpunkt war in Loßburg.

Über Dornhan und Brachfeld ging es nach Sulz im Neckartal, wo wir uns eine Kaffeepause gönnten. Bei Fischingen verliesen wir das Neckartal, um hinauf zum Kloster Kirchberg zu fahren. Bei einem kleinen Rundgang durch die Klosteranlage erfuhren wir, dass die Berneuchener Gemeinschaft das Kloster betreibt und das Haus im Besitz des Landes ist. Von dort führte eine schöne Abfahrt hinunter ins Eyachtal nach Haigerloch. Entlang der Eyach erreichten wir wieder das Neckartal. Vor der Mittagsrast in Bierlingen mussten wir zur Appetitanregung noch einen kleinen Buckel erklimmen. Nach der Mittagspause folgte zunächst eine kleine Abfahrt zur Burgmühle im Starzachtal. Mit Rottenburg haben wir dann den östlichsten Punkt unserer Tour erreicht und fuhren danach gemütlich das Neckartal aufwärts bis Dettingen. Über den Priorberg ging es wieder hinauf nach Dürrenmettstetten. Nach einer kurzen Abfahrt hinunter ins Glatttal nach Leinstetten erfolgte der letzte Anstieg über Wittendorf nach Loßburg. Nach 138 Kilometern erreichten wir alle gesund und unfallfrei unseren Ausgangspunkt.

Die Heimfahrt gestaltete sich etwas schwieriger, da nach einem Vorfall in Oppenau, das Renchtal abgeriegelt war. Allerdings bekamen wir von der Sperrung nur häppchenweise Informationen. In der Hoffnung, dass die Sperrung bald wieder aufgehoben würde, machten wir in Bad Peterstal nochmals Pause. Leider wurden unsere Hoffnungen nicht erfüllt und so mussten ein Teil über das Acher- bzw. Andere über das Kinzigtal heimfahren.

Bericht: Bernhard Wolf

23.06.2020: Dienstagsgruppen laufen wieder

Seitenanfang

Erstmals trafen sich die Dienstagsgruppen des Skiclub Oberkirch wieder zum Sport in den Wäldern rund um die Schauenburg. Wie gewohnt gab es eine kleine Laufgruppe sowie eine Gruppe, die im Nordic-Walking-Schritt unterwegs war. Bei traumhaftem Wetter waren alle Teilnehmer froh, sich endlich einmal wieder mit den Sportkameraden treffen und gemeinsam sporteln zu können.

Bildergalerie...

18.06.2020: Donnerstags-Gymnastik findet im Freien statt

Seitenanfang

Hallo liebe Skiclubler!

Aufgrund der Corona-Einschränkungen können wir unser Gymnastiktraining nach wie vor nicht in der Sporthalle durchführen. Darum haben wir beschlossen, uns Donnerstags abends um 19:30 Uhr zum Nordic-Walking zu treffen und eine gemeinsame Runde in den Wäldern rund um die Schauenburg zu drehen.
Los geht es erstmals wieder am
18. Juni 2020 pünktlich um 19:30 Uhr.
Treffpunkt ist der
Parkplatz unterhalb der Schauenburg
(vulgo "Zweiter Parkplatz") oberhalb des Wohnmobilstellplatzes.
Es stehen keine Umkleideräumlichkeiten und Duschmöglichkeiten zur Verfügung.

Weitere Auskünfte erteilt Centa Knosp unter Tel. 07802 / 5566.

Termine

27.09.2020: Wanderung auf dem Teufelssteig

Seitenanfang
Treffpunkt 10:00 Uhr Bahnhof Lautenbach. Info und Anmeldung bei Karoline und Johannes Müller unter Telefon: 07802 90177 oder 0176 120 55 006.  Info...

09.10.2020: Herbstwanderung mit Keschdefeschd

Seitenanfang
unterm Keschdebaum ab 18:00 Uhr. Scharfes Messer + Glas für Neuen Wein mitnehmen! Info+Anmeldung: Ludwig Bohnert, Tel. 07802 / 6239

16.10.2020: MTB X-Türme-Tour

Seitenanfang
Info+Anmeldung: Franz Vogt, Tel. 07802 / 6358

07.11.2020: Brettlmarkt im Hans-Fulter-Gymnasium (09:00 - 10:30 Uhr)

Seitenanfang
Annahme am Abend zuvor von 17:00 bis 19:00 Uhr. Info: Jürgen Schmidt, Tel. 0171 / 23 71 722

20.11.2020: Mitgliederversammlung des Skiclub Oberkirch

Seitenanfang
im Gaisbacher Hof mit Sektempfang. Beginn: 20:00 Uhr.
 
 © 2005-2020 by Ski-Club Oberkirch e.V.